Start-up meets Grown-up

Hightech-Standort und Start-up-Metropole: Berlin ist geprägt von dieser fruchtbaren Mischung, aus der synergetisch Innovationen erwachsen. Nicht von ungefähr sind mehr als zwei Drittel der Corporate-Start-ups (Inkubatoren und Acceleratoren) in der Hauptstadt angesiedelt. Und die Aussichten bleiben positiv: Das Global Start-up Ecosystem Ranking 2015 prognostiziert der Berliner Start-up-Szene das weltweit beste Wachstumspotenzial.

Die Kampagne „Start-up meets Grown-up“ bringt etablierte Berliner Industrieplayer mit der Gründerszene der Stadt zusammen: Den 19 Partnern der Industriekampagne Berlindustrie wird jeweils ein junges Berliner Unternehmen zur Seite gestellt, das deren innovative Produkte auf kreative und überraschende Weise interpretiert. Die Präsentation durch neue Technologien betont dabei die Zukunftsorientierung der Berliner Industrie und ihre Nähe zur Kreativszene. Darüber hinaus werden die Gründerunternehmen über die Kampagne zu Botschaftern der Industriepartner – und umgekehrt.

Auf spielerische Art wird die Innovationskraft Berlins, die aus der einzigartigen Mischung von Start-ups und etablierten Unternehmen erwächst, erlebbar. Zugleich wird Neugierde und Interesse für die Berliner Industrie, ihre spannenden Produkte und die Besonderheiten des Industriestandorts geweckt.

HMI

Auftakt von „Start-up meets Grown-up“ ist die Hannover Messe (HMI) vom 25. bis 29. April 2016. Zentrale Plattform und zugleich Aktionsraum der Kampagne ist ein 96 m2großer Stand in der Halle „Digital Factory“. Auf der Ausstellungsfläche (in unmittelbarer Nähe von Microsoft, AT&T und der Bitcom) bilden Berliner Start-ups die Produkte der 19 Partnerunternehmen auf unterschiedlichste Art ab. Jedes dieser synergetischen Matches wird im Vorfeld sorgfältig definiert und abgestimmt. Beispiele: Big Rep druckt das 3-D-Modell eines BMW-Motorrades; VfX Box inszeniert ein Partnerunternehmen per Augmented Reality.

Roadshow 2016

Im Anschluss an die HMI wird die Ausstellung „Start-up meets Grown-up“ in Form einer Roadshow auf Tour gehen. Das „Berlin Lab“ macht die Berliner Industrie für die Besucherinnen und Besucher emotional erlebbar und ihre hohe Innovationskraft sichtbar. Die bundesweit geplanten Stationen: Berlin, München und Stuttgart.

Weitere Informationen finden Sie zeitnah auf dieser Website.